Yang Daofang - ein Blick hinter die Kulissen des "Shanxi-Seattle-Interpretation"

Schwärmerische Erzählmuster chinesischer Taiji-Familien-Dynastien sind nichts ungewöhnliches. Dennoch bezieht der DTB-Dachverband dazu kritisch Stellung in den Fällen, in denen internationale Organisationen in der deutschen Erwachsenenbildung tätig sind und deren Standard-Vorgaben u. a. die der weltanschaulichen Neutralität nicht einhalten.

Yang Daofang aus DTB-Sicht

Der DTB ist bekannt und geschätzt für sein Eintreten für Transparenz, Fakten-Check und Ideologie-Freiheit. Die große Nachfrage zeigt die Notwendigkeit klar auf. Gerade ausländische Taiji-Qigong-Verbände nutzen in ihrer Selbstdarstellung und Werbung Behauptungen, die sich bei genauerem Hinschauen als irreführend, widersprüchlich und sogar falsch erweisen. Dies soll hier veranschaulicht werden am sogenannten "Yang-Daofang-Phänomen". Jeder gute Yang-Stil-Taiji-Lehrer sollte bemüht sein, Fakten von Fiktionen klar zu trennen und einen eigenen Standpunkt zu entwickeln, der auf Fakten-Treue basiert. Nur so kann er aus Sicht des Verbandes seiner Sorgfaltspflicht genügen. Dies Einsicht ist indes verbreiteter unter unvoreingenommen Forschenden als unter Yang-Jun-Jüngern, von denen ohnehin offenbar nur ein Teil die Yang-Jun-Botschaften in ihrer Gesamtheit kennen.

Die Yang-Jun-Community sieht sich offenkundig als eine Glaubensgemeinschaft ganz besonderer Art - sie folgen damit dem Credo und den Mantras ihres Großmeisters Yang Jun, dem ältesten Sohn von Yang Daofang. Das Narrativ der "Yang-Jun-Mission zum Wohle der Menschheit" kündet davon, daß jeder Yang-Stilist, der dazu gehört, gleich dreifach privilegiert ist: 1. durch die ONE Family-Doktrin, 2. die Wude-Moral der Yang-Family und 3. deren "Tafelsilber", auf dessen Weitergabe nur der Seattle-Clan" autorisiert sei. Die Rolle von Yang Daofang in diesem "Gordischen Knoten" unbelegter Behauptungen ist aus DTB-Sicht klar: Der Yang-Zhenduo-Sohn und Enkel von Yang Chengfu soll als autorisierter Vertreter der 5. Generation seit Yang Luchan die offizielle Linienhalterschaft von Yang Jun absichern. Ebenso klar ist inzwischen, daß diesem unprofessionellen Erzähl-Muster immer abenteuerlichere Verwicklungen entspringen.

Yang Daofang - 5. Generation Yang-Familie

5. Generation: Yang Jun oder Yang Daofang? DTB-Yang-Family-RechercheDer Yang-Zhenduo-Clan der Yang-Family und seine Dachorganisation "International Association" steckt in einem Dilemma: Zentrale Behauptungen lassen sich nicht belegen, was wiederum zu einer zunehmenden Unglaubwürdigkeit der Eigendarstellung führt, man vertrete die gesamte Familie und unterrichte deren Familientradition. Ist dies schon verwickelt genug, so hat das Yang-Zhenduo-Motto "from generation to generation" eine erhebliche Unsicherheit in der Lehrerschaft ausgelöst. Dazu kommt die verwirrende Tatsache, dass es offizielle Yang-Jun-Zertifikate gibt, die unterschrieben sind mit dem unzutreffenden Titel "5th Generation". Der Laie könnte leicht dem Irrtum erliegen, in der Generationenfolge und in der Übermittlung käme Yang Jun direkt nach Yang Zhenduo. Dieser Trugschluss läßt sich indes leicht korrigieren, wenn man den offiziellen Stammbaum studiert. Er weist eindeutig die Existenz von Yang Daofang aus - er ist Yang Zhenduos Sohn und Yang Juns Vater. Graphik: www.taichi-qigong-richtig-lernen-dr-langhoff.de/yang-daofang.html.

Yang Daofang im Beziehungsgeflecht der 4., 5. und 6. Generation

Das, was man "Yang-Daofang-Dilemma" nennen könnte, betrifft ja in erster Linie das Beziehungsgefüge seines Vaters und seines Sohnes. Es ist der tiefgreifende Unterschied in der Argumentation bzgl. der Rechtmäßigkeit der Linienhalterschaft: Yang Zhenduo beharrt eisern auf seinem Narrativ "From Generation To Generation", während sein Enkel ganz locker darüber plaudert, daß Yang Daofang ihm ja nichts überliefert hätte. Doch all dies spielt bei seiner Gefolgschaft nicht die geringste Rolle - typischerweise wird lieber seine Expertise beschworen - ganz ohne Beleg und ohne Beachtung der doch eigentlich selbstverständlichen Sorgfaltspflicht:

Als Sohn von Yang Dao Fang und Enkel von Yang Zhen Duo ist er der zukünftige Hauptvertreter des Yangstils und Träger des Yangfamilien-Erbes. Meister Yang Jun begann sein Training bei Meister Yang Zhen Duo im Alter von 5 Jahren und lernte von ihm das komplette System, bestehend aus Taijiquan, Schwert, Säbel, Tuishou und anderen Formen des Taiji. ... Sein großes Können wird in jeder Bewegung sichtbar. Sein Taiji, das präzise den Positionen und Bewegungen Yang Cheng Fus entspricht, verbindet Weichheit mit Härte, exakte äußere Form mit tiefem inneren Verständnis und Zurückhaltung mit Ausdruck.

Quelle:   http://www.taichi-chuan.de/yangjun.htm

 

Das "Tai Chi Zentrum Hamburg" und sein Marken-Kern "Yang-Chengfu-Tai-Chi-Chuan"

Der DTB mit seiner Hamburger Zentrale sieht sich als eine Art "Zentral-Verband für Yang-Chengfu-Tai-Chi-Chuan". Zunehmend kommt eine neue Rolle für die renommierte internationale Schulungsstätte hinzu: Der DTB wird als Info-Stelle für das "Yang-Chengfu-Center-Syndrom" auch aus dem Center-Umfeld genutzt. Wie Anfragen immer wieder aufzeigen, sind vielen Yang-Stilisten die Feinheiten der Yang-Jun-Lehre unbekannt - und damit auch ihre Mängel (s. "Langhoff-Credentials". Was hinzukommt: Was darüber berichtet wird, stammt oft "von interessierter Seite". Ein Großteil ist zudem falsch, unbelegt oder auch gar nicht verifizierbar. Die Darstellungen sind in der Regel höchst lückenhaft und es ergibt sich keineswegs ein schlüssiges Gesamt-Bild. Diese Dokumentation bietet eine praktische Hilfestellung. Gruppen in ganz Europa können sich vernetzen und von Synergie-Effektien profitieren. Siehe Netzwerk und Forum zum Thema Yang Chengfu Center. Mehr zur EU-Zertifizierung finden sie hier: Yang Daofang Yang Family.

  Yang Daofang Update

Steht die Order des IA-Präsidenten Yang Jun im Zusammenhang mit seinem Vater? Zuletzt muß der Druck  wohl immens gewesen sein. Hier einige interessante Punkte der aktuellen Diskussion über Yang Daofang.

 

Faktencheck mit Multimedia-Dossiers: www.tai-chi-qigong-verband.de

Datenschutz